Japan meets Bach

  „Japan meets Bach – Musik und Bewegungskunst kennen keine Grenzen“ Das bedeutet Bach-Musik mit japanischen Instrumenten und gesungenen Shinto-Gebeten. Gespielt werden zudem echte japanische Weisen mit eurythmischer Bewegungskunst. Seit 2013 spielt der aus Armenien stammende und heute in Japan lebende Geiger Karen Israelyan mit der japanischen Koto-Spielerin Asuka Yoshizaki und der japanischen Harfenistin Ulala … Japan meets Bach weiterlesen